Newsletter | LED Online-Shop coming soon | Impressum
LED Leuchtmittel Shop by L-E-D.COM
LED Glühbirne, LED Kerze, LED Sparlampe

Dimmbarkeit von LED-Leuchtmitteln

Dimmbare Hightech Birne im 70er Jahre PendelleuchteDie Dimmbarkeit von LED-Licht ist ein immer wiederkehrender Diskussionspunkt und häufig eine Anforderung von Kundenseite.

Egal ob man im häuslichen Umfeld mittels Helligkeit die Stimmung im Raum anpassen möchte oder beispielsweise im Restaurant eine bestimmte Helligkeit wünscht - hier mussten LED-Leuchtmittel oftmals passen.

Mit der neuesten LED-Generation von L-E-D.COM ist auch diese Hürde gemeistert und wir freuen uns Ihnen von den meisten gängigen Modellen dimmbare Ausführungen anbieten zu können!

Nebenstehendes Bild zeigt eine original 70er-Jahre Pendelleuchte mit unserer dimmbaren 12W  LED-Birne aus der KAITOS-Serie mit 750lm - 70er-Party meets the Future. Die Helligkeit am Tisch ist problemlos die einer 100W Glühbirne, alles bei fantastisch warmweissem Licht und voller Dimmbarkeit. Während andere ähnliche Produkte für Ende 2010 oder gar für 2011 ankündigen, können Sie diese High-Tech LED-Birnen bei uns bereits kaufen.

Für eine problemlose Installation und Betrieb sind auch hier beste Produktqualität und eine umfassende Beratung wichtig.
Als Erstinformation können wir uns hier bestimmte Details ansehen:

230V LED-Leuchtmittel

Der meist problemloseste Weg ist der Einsatz von allen Leuchtmitteln die direkt an Netzspannung betrieben werden (E27, E14, GU10), da hier auf einen Transformator verzichtet wird. Unter der Voraussetzung, dass das LED-Leuchtmittel grundsätzlich dimmbar ist (bitte achten Sie auf die Produktkennzeichnung), können sie die alten Leuchtmittel direkt ersetzen. Alle dimmbaren LED-Birnen und Spots von L-E-D.COM werden mit haushaltsüblichen Dimmern betrieben.

Woran kann es dennoch scheitern?

Ein Hinderniss kann der bestehende Dimmer selbst darstellen. Zum Zeitpunkt der Konstruktion vieler Dimmer hat noch niemand mit dem lächerlich geringen Stromverbrauch von LED-Lampen gerechnet. Viele Dimmer arbeiten erst ab einem Stromverbrauch von 40W oder mehr, eine einzelne Birne hat aber beispielsweise erst 12W Verbrauch. Moderne, auch günstige Dimmer arbeiten bereits ab 20W Verbrauch, so daß beispielsweise eine GU10 Deckenleuchte mit 5 x 4W Spots problemlos gedimmt werden kann.
Achten Sie daher auf die Mindestlast Ihres Dimmers und dimmen Sie keinesfalls nicht geeignete LED-Leuchtmittel!

12V LED-Systeme mit Transformatoren

Auch im 12V-Betrieb können Sie nur geeignete Spots zusammen mit Dimmern einsetzen!
Beim meist problemlosen Betrieb an Eisenkerntransformatoren genügt ein einfacher Dimmer mit ausreichend geringer Mindestlast um beispielsweise ein Seilsystem mit LED-Spots zu dimmen.

Beim Betrieb in Zusammenspiel mit elektronischen Trafos benötigen Sie wie auch bei Halogen entsprechende Dimmer für elektronische Trafos. Das selbe gilt beim Einsatz spezieller LED-Treiber, welche auch primärseitig gedimmt werden müssen.

Überblick über aktuell erhältliche dimmbare Leuchtmittel