LED-Röhren: Wohlfühllicht statt Kopfschmerzen

Überblick über die ALPHARD T8  LED-Röhren Modellpalette sowie Produktdetails finden Sie in diesem PDF

Beispiel LED Röhren Einsatz im GewerbebetriebAktuelle Produktneuheiten:

  • Serie-O Neuheit 2014: Leistungsstarke 2835SMD und ovale Bauform sorgen für hohe Helligkeit und maximalen Abstrahlwinkel
  • Serie-D optional mit neuen Endkappen für kleineren Durchmesser der T8-Modelle (26mm) oder Standard 28mm
  • Höchte Lichtqualität durch CRI > Ra80 bei allen Modellen



Leuchtstoffröhren, langläufig auch als Neonröhren bezeichnet, sind vom Prinzip her energietechnisch sparsame Produkte mit unbestreitbaren Vorteilen gegenüber anderen, bisherigen Leuchtmitteln.

Dennoch erkauft man sich mit dieser Technik einiges an Nachteilen, wie die giftigen Inhaltsstoffe (Quecksilber) oder das bekannte Flackern, welches für ein schlechtes Arbeitsklima und verminderte Produktivität sorgt.

Unsere LED-Röhren benötigen kein Vorschaltgerät und keinen Starter, verbrauchen merklich weniger Strom und besitzen eine deutlich höhere Lebensdauer.

LED-Röhren ersetzen idealerweise Leuchtstoffröhren in vielen Großbetrieben, Bürogebäuden,  Produktionshallen sowie Parkhäusern und Garagen, wobei der Wartungsaufwand für Tausch von Leuchtsoffröhren und Startern sowie von Vorschaltgeräten ein nicht unwesentlicher Kostenfaktor ist.

Vorteile hochwertiger LED-RöhrenIndustrie Küche LED Röhre

  • Große Stromersparnis gegenüber der Leuchtstoffröhre
  • Kein Vorschaltgerät und Starter für zusätzliche Stromersparnis
  • Direktanschluss an 230V (LED-Röhre oder externes Netzteil)
  • Keine Einschaltverzögerung - sofort volles Licht - schaltstabil
  • Kein Brummen oder sonstige Geräuschentwicklung
  • Kein Flimmern und Flackern für höchste Lichtqualität
  • Lange Lebensdauer von bis zu 50.000h (70% Lichtleistung)
  • Keine UV- oder Infrarotstrahlung
  • Wartungsfrei für massive Einsparungen im Facility Management
  • Modelle als Ersatz für T8 und T5 verfügbar

Stromverbrauch Leuchtstoffröhre 150cmStromverbrauch ALPHARD LED-Röhre 150cm
Vergleichmessung herkömmliche Leuchtstoffröhre mit einer ALPHARD LED-Röhre:
Leuchtstoffröhre 150cm KVG: Gesamtverbrauch 65,5W/133VA (Hoher Blindstromanteil)
LED-Röhre 150cm: 22W/23,4VA

ALPHARD LED Röhren

Vorteile unserer seit Jahren bewährten ALPHARD T8 LED-Röhren

  • Version mit externem Treiber und Betrieb über Niederspannung verfügbar
  • Dimmbare Versionen verfügbar
  • Kein Umbau erforderlich bei konventionellem Vorschaltgerät
  • Einseitiger Stromanschluß für hohe Installationssicherheit
  • Drehbare Endkappen für Anpassung der Abstrahlrichtung
  • Servicefreundlich und recyclebar
  • Starkes Alugehäuse und optimale thermische Verbindung zur Kühlung
  • Hocheffiziente SMD-Chips mit bis zu 110lm/Watt
  • 4000V Durchschlagsicherheit
  • Alle wichtigen Prüfzeichen wie TÜV Rheinland, VDE, ETL, CETL, KEMA, FCC, CE, RoHS

Modellupdate 2013/2014

Mit den Modellreihen 2013 und 2014 erfolgte kontinuierliche Updates der bewährten der Alphard-Serie durch neue Leistungsmerkmale. Speziell für enge Fassungen liefern wir die Serie-D mit schlanken Metallendkappen für einen maximalen Durchmesser von 27mm.
Die Serie-O besitzt durch den Einsatz von 2835SMD eine erhöhte Effizienz und ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis. Das leicht ovale Gehäuse mit max. 30mm Durchmesser sorgt für eine schattenfreie Ausleuchtung.
Der Vergleich macht Sie sicher - wir stellen jedes Konkurenzprodukt sprichwörtlich in den Schatten!

Neuheit T8/G5/T6

Die neue T6-Serie stellt einen hervorragenden Kompromiss als Ersatz für T5-Leuchstoffröhren dar. Nur unmerklich dicker passen diese relativ leichten Röhren in praktisch alle T5-Leuchten. Wir empfehlen zur möglichst umfassenden Einhaltung aller Normen den Betrieb mit externem Netzteil und damit die Ausführung der Röhre in Niederspannung und reduziertem Gewicht.
 

Installationshinweise für ALPHARD LED-Lichtröhren

Sie erhalten beim Kauf oder gerne auf Anfrage eine detailierte Beschreibung für gängige Umbauszenarien.

  • Falls die bestehende Fassung ein konventionelles Vorschaltgerät besitzt, tauschen Sie einfach den Starter gegen den mitgelieferten LED-Starter nach Entfernen der alten Leuchtstoffröhre. LED-Röhre einsetzen - fertig!
  • Bei einem elektronischen Vorschaltgerät muss durch Fachpersonal das Vorschaltgerät überbrückt werden.
  • Grundsätzlich erfolgt bei den ALPHARD LED Röhren der Stromanschluss (P/N) an der gekennzeichneten Seite der Röhre!
  • Bei LED-Röhren mit externem Treiber wird das Netzteil im Gehäuse eingebaut und die LED Röhre an den Sekundärausgang des Netzteils über Niederspannung angeschlossen.

Wichtige Punkte in Kürze

  • Vor Umbauarbeiten Leuchte netzfrei schalten!
  • Starter komplett entfernen - LED Starter einsetzen
  • Elektronisches Vorschaltgerät falls vorhanden überbrücken oder besser ganz entfernen
  • LED-Röhre einsetzen (in der Regel einseitiger Anschluss Phase/Nullleiter)
    Bei Unklarheiten unbedingt Rückfragen!

Modelle

Wir liefern LED-Röhren in allen gängigen Größen als Ersatz  für T8 und T5 Leuchtstoffröhren. Unterschiedliche Leistungsklassen sowie alle Farbtemperaturen erlauben eine optimale Anpassung an die Installationsumgebung.
Als Hersteller können wir auch auf Sonderwünsche und benötigte Spezifikationen eingehen.